Michael Richter

Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Standort Huyssenallee

Foto von Michael Richter

Der 1956 geborene Bochumer ist als Anwalt überwiegend für Banken, mittelständische Unternehmen sowie kirchliche und gemeinnützige Organisationen tätig. Seine Zulassung als Rechtsanwalt erfolgte 1985 und die Aufnahme als Gesellschafter 1989. Im Jahr 2000 wurde er als Notar bestellt.

Michael Richter ist Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht beim Deutschen Anwaltsverein.

Seine Tätigkeitsschwerpunkte als Rechtsanwalt sind neben dem Bank- und Kapitalmarktrecht das Architekten- und Ingenieurrecht sowie das private Baurecht. Darüber hinaus liegen seine besonderen Interessen im Gebühren- und Zwangsvollstreckungsrecht. Im Notariat ist er vorwiegend bei allen Fragen im Zusammenhang mit der Übertragung von Grundstücken sowie bei erb- und gesellschaftsrechtlichen Fallgestaltungen tätig.

Seit vielen Jahren ist er in der Ausbildung (Rechtsfachwirte, Fachangestellte) als Dozent, Prüfer und Verfasser von Prüfungsaufgaben engagiert. Seit 2009 ist er von der Westfälischen Notarkammer in den Prüfungsausschuss „Geprüfter Notarfachwirt“ berufen und dort als Vorsitzender tätig. Von 1996 bis Anfang 2011 leitete er zudem als Vorsitzender den Prüfungsausschuss Essen der „Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten”.

Sein Schwerpunkt als Dozent liegt im anwaltlichen Gebührenrecht. Er ist als Co-Autor des Praxishandbuchs für Rechtsfachwirte „RVG effizient I” u.a. verantwortlich für die dortigen Kapitel über die Gebühren im Zivilprozess und in der Zwangsvollstreckung.

In seiner Freizeit ist er auf Tennis- und Golfplätzen aktiv und hört Jazz.